Termine des Behindertenbeirates

Beiratssitzung des Beirats für Menschen mit Behinderungen des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte Behindertenbeirat MSP

Veranstaltungsort: Am Blumenborn 23, 17033 Neubrandenburg.
Sitzungstermine: Immer 10:00 Uhr:

09.01.18, 13.02.18, 13.03.18, 10.04.18, 08.05.18, 12.06.18, 10.07.18, 11.09.18, 09.10.18, 13.11.18, 11.12.18          

Informationen zur SHG „Schlafapnoe und COPD“

Schlafapnoe und COPD Waren (Müritz) / Amsee

Ansprechpartner:
Peter Piletzki
Springer Straße 5
17192 Waren(Müritz)
Tel:  03991 168913
Mobil: 0171 1440473 

Wenn nachts der Atem stockt
Eine Selbsthilfegruppe „Schlafapnoe und COPD“ wurde am 03.03.2015 in der Klinik Amsee gegründet.

Ab Januar 2018 treffen wir uns wieder in den Räumlichkeiten der Klinik Amsee (Ärztebibliothek) um 17:00 Uhr.
Voraussichtliche Termine (Änderungen sind vorbehalten!): 

Weiterlesen: Informationen zur SHG „Schlafapnoe und COPD“

Beiratstreffen

Treffen des Beirates 2018
(jeweils um 15 Uhr in der Selbsthilfekontakstelle)
15.01., 12.02., 12.03., 09.04., 14.05., 11.06., 09.07.,
Sommerpause 
10.09., 08.10., 05.11., 03.12

Gesamtgruppentreffen
(im OBZ Torfsteg immer um 17:oo Uhr)
26.02., 28.05.,
Sommerpause
17.09., 10.12.

Benefizkonzert 2018

Liebe Interessenten, Förderer, Unterstützer und Musikfreunde. 

Die Musik des Heeresmusikkorps ist nicht nur ein wichtiges Bindeglied zwischen Bundeswehr und Bevölkerung. Zwischen dem in Neubrandenburg stationierten Orchester und der Selbsthilfekontakstelle Neubrandenburg, angesiedelt beim Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes Neubrandenburg und den mehr als 80 Selbsthilfegruppen in der Stadt und Umland sowie den vielen Unterstützern der Selbsthilfe, den Betroffenen selber und ihren Angehörigen Besteht seit vielen Jahren eine ganz besondere Bindung: Jährlich, wenige Tage vor Weihnachten, veranstaltet die Bundeswehr ein Benefizkonzert zugunsten der Selbsthilfe als Zeichen der Verbundenheit und Anerkennung für die vielen ehrenamtlich Tätigen. Schon mehr als 20 Jahren wächst und gedeiht von Jahr zu Jahr das soziale Engagement und die Solidarität mit den Menschen durch das Musikkorps.

Für die vielen Besucher ist es zur besonderen Tradition geworden, ihre „Militärmusiker“ zu den mittlerweile zwei Konzerten in der St.-Marienkirche der Stadt Neubrandenburg zu begrüßen und sich durch Märsche mit vorweihnachtlichen Klängen auf die Festtage einzustimmen.
Auch zwischen diesen jährlichen Höhepunkten gibt es einen „guten Draht“ zueinander auf vielfältigen Ebenen.

Mit dem Reinerlös der nun vorliegenden CD fließen zusätzlich Gelder zur Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit in den Selbsthilfegruppen.
Daher leisten auch Sie mit dem Erwerb dieser CD einen überaus nützlichen Beitrag. Die Selbsthilfekontakstelle und der ehrenamtlich tätige Selbsthilfebeirat sind Ihnen namens aller Betroffenen dafür sehr verbunden und sagen „Herzlichen Dank!“

Sie werden mit dieser CD, an dem erstaunlichen musikalischen Können der Musikerinnen und Musiker des Heeresmusikkorps und ihres Leiters Oberstleutnant Christian Prchal recht viel Freude haben. 

Die Selbsthilfekontaktstelle des Deutschen Roten Kreuzes, der Beirat und die vielen Selbsthilfegruppen freuen sich auf den Kontakt mit Ihnen.

Harry Just 
Präsident
DRK Kreisverband
Neubrandenburg e.V. 
Hans-Joachim Walter 
Vorsitzender Selbsthilfebeirat
 

Axel Schröder
Leiter Selbsthilfekontakstelle


 

Weiterlesen: Benefizkonzert 2018

Selbsthilfezeitung 2017

Selbsthilfezeitung 2017 als PDF zum Download

Danke gilt allen mitwirkenden Akteueren an der Selbsthilfezeitung, sie haben ehrenamtlich mitgewirkt... auch die Professionellen haben kein Honorar erhalten.

neue Ausgabe der Gemeinsamen Themenliste zu seltenen Erkrankungen und Problemen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die neue Ausgabe der Gemeinsamen Themenliste zu seltenen Erkrankungen und Problemen nun vorliegt und unter https://www.nakos.de/data/Online-Publikationen/2016/NAKOS-Gemeinsame-Themenliste-2.pdf in der fünften aktualisierten Fassung mit Stand vom 14.10.2016 verfügbar ist. Sie wurde in Kooperation mit KOSKON und SeKo Bayern erstellt.

959 Stichworte zu seltenen Erkrankungen und Problemen sind aktuell aufgeführt. Das PDF hat einen Umfang von 31 Seiten.


Die Gemeinsame Themenliste erscheint zukünftig regelmäßig zwei Mal jährlich: Ende März und Ende September. Sie werden dann jeweils per E-Mail darüber informiert.


Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Themenliste nutzen und im Rahmen Ihrer Informationsarbeit bzw. in Ihrem Internetauftritt auf die Gemeinsame Themenliste über einen Link hinweisen würden.


Informieren Sie sich auch gern über unser Verknüpfungsangebot Betroffene suchen Betroffene unter 
https://www.nakos.de/adressen/betroffene/

pic-nb.png